Montessori Kinderhaus Hetzgasse

c Montessori Kinderhaus Hetzgasse

© Montessori Kinderhaus Hetzgasse

Das Montessori Kinderhaus Hetzgasse stellt sich vor…

PädagogInnen in unserem Kinderhaus: 6
Kinder in unserem Kinderhaus: 40
Kinderhausleiterin: Marion Lindner 
Koordinatorin für das LOL-Projekt: Marion Lindner 
Standort unseres Kinderhauses: 1030 Wien, Hetzgasse 45

Das macht unser Montessori Kinderhaus aus...

Die Montessori-Pädagogik, ist eine Pädagogik, die den Kindern Raum und Zeit schenkt, sich nach ihrem tiefsten inneren Bauplan zu entwickeln und dadurch individuelles Lernen fördert und unterstützt. Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit liegt darin, den uns anvertrauten Kindern, eine ästhetische, gut strukturierte und an ihren Interessen und Bedürfnissen angepasste Vorbereitete Umgebung zu schaffen, in der sie selbst tätig werden und zu immer mehr Unabhängigkeit gelangen können.  Wir sind bestrebt ein Umfeld zu schaffen, in dem Freiheit innerhalb klarer Strukturen und Grenzen für jeden Einzelnen möglich wird und Verantwortung für ein soziales Miteinander gelebt werden kann. Es ist uns wichtig, dass unser Kinderhaus ein Ort der Begegnungen sein kann, an dem Friedenserziehung gelebt wird. Eine friedvolle und achtsame Atmosphäre bietet den Nährboden für jeden nächsten Entwicklungsschritt und positive Lernerfahrungen.

Deshalb machen wir bei Lernen ohne Lärm mit...

Wir leben in einer Großstadt in der viele Faktoren zu einem erhöhten Lärmpegel beitragen. Auch bei uns im Kinderhaus gibt es immer wieder Tage, an denen wir feststellen, dass es lauter wird. Wir wollen unsere Kinder und uns, auf Lärmquellen aufmerksam machen und durch eine Sensibilisierung für dieses Thema erreichen, dass unsere unmittelbare Umgebung davon profitiert. Unser Ziel ist es gemeinsam zu erforschen, was Lärm bedeutet, was angenehm und was bereits unangenehm ist und wie Stille auf uns wirken kann.