Experimente und Versuche

Hörsafari

Mach eine Hörsafari, gleich bei dir daheim ums Eck! Welche Geräusche kannst du da entdecken? Dafür brauchst du ein oder zwei andere Personen, am lustigsten ist es natürlich mit deinen Freunden. Ein Kind wird blind geführt (wenn ihr wollt, könnt ihr dazu die Augen verbinden). Ihr macht euch vorher einen Zeitraum aus, z.B. 10 Minuten (schaut auf die Uhr oder stellt den Timer am Smartphone). Das „blinde“ Kind geht an der Hand von einem oder besser zwei anderen Kindern hinaus. Nun geht ihr gemeinsam in der Nachbarschaft herum. Das „blinde“ Kind soll sich so viele Geräusche wie möglich merken. Die anderen sorgen dafür, dass das „blinde“ Kind immer sicher gehen kann, also z.B. nicht über den Gehsteig stolpert und gebt natürlich auf die Autos acht. Nach den 10 Minuten öffnet das „blinde“ Kind wieder die Augen. Was hast du alles gehört, wenn du mal nicht sehen konntest? Sind dir Geräusche aufgefallen, die du sonst überhörst? Gab es überraschende Momente? Wie ist es den anderen Kindern gegangen, die dich geführt haben?

Wenn du Lust hast, kannst du alleine oder gemeinsam eine Zeichnung oder Bildgeschichte mit Smartphone-Fotos von eurer Hörsafari machen und uns schicken!

 

Das singende Lineal

Was schwingt, klingt. Mit Hilfe eines Lineals kannst du das selbst ganz einfach ausprobieren. Halte das Lineal mit einer Hand auf dem Tisch fest. Dann schlägst du mit der zweiten Hand auf das überstehende Ende des Lineals. Das Lineal schwingt und erzeugt einen Ton. Was passiert, wenn du das Lineal mehr oder weniger über die Tischkante hinausschauen lässt? Kannst du es dazu bringen, ein Lied zu „singen“?

 

Acoustic Fingerprint

Hat jeder Ort seine eigenen, typischen Geräusche? Mach mit deinem Smartphone ein Kurzvideo von einem Ort, den du besonders magst und erholsam findest (ein Schwimmbad, ein Skaterpark, der Proberaum eurer Band oder das Bankerl am Bach). Versuch möglichst viele verschiedene Geräusche dieses Ortes mit Bild und Ton einzufangen. Vielleicht musst du auch mal nachhelfen, z.B. einen Stein ins Rollen bringen.

Steirische Jugendliche haben 2017 beim Internationalen Tag gegen Lärm solche Videos gemacht. Die Siegervideos siehst du hier.

 

Hier stehen in Kürze weitere Ideen und Anleitungen für Experimente!