Internationaler Tag gegen Lärm "Schallarm schäft Hörsinn"

Aktionstag des Instituts für Schallforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Am Aktionstag des ÖAW-Instituts für Schallforschung laden auch heuer zahlreiche Stationen Erwachsene und Kinder zum Mitmachen und zur spielerischen Auseinandersetzung mit Lärm ein. Schautafeln, computerunterstützte Simulationen, Hörbeispiele und Animationen bieten ein abwechslungsreiches Programm. Die Wissenschaftler des Instituts stehen Interessierten im direkten Kontakt zur Verfügung. Auch die strategischen Lärmkarten können mit Unterstützung der ExpertInnen des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus und des Umweltbundesamts abgefragt werden.

Von Seite der AUVA wird erklärt, wie Lärmschutz am Arbeitsplatz funktioniert. Interessierte können zudem einen Hörtest machen.

Hintergrund: Das Institut für Schallforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften beschäftigt sich mit der Akustik, der Lehre vom Schall und seiner Ausbreitung. Neben der Wahrnehmung durch das Gehör und Wirkung auf Menschen und Tiere werden hier sämtliche Gesichtspunkte wie die Entstehung und Erzeugung, die Ausbreitung sowie die Analyse von Schall wissenschaftlich erforscht. Zum jährlich stattfinden Noise Awareness Day veranstalten sie einen Thementag.

Flyer 2019

Kosten: kostenlos

Österreichische Akademie der Wissenschaften Institut für Schallforschung, Wohllebengasse 12-14
1040 Wien
weitere Details