NMS 12 Harbachschule

NMS 12 a2018

© Dir. Christine Huber

Die NMS 12 Harbachschule stellt sich vor…

LehrerInnen an unserer Schule: 30
SchülerInnen an unserer Schule: 214
Direktorin: Dir. Christine Huber, MA BEd
Zertifizierungen, die wir als Schule haben: ÖKOLOG, OÖ. Schule Innovativ, OÖ. Meistersingerschule 2017
Koordinatorin für das LOL-Projekt an der Schule: Dipl. Päd. Iris Kapeller, BEd
Standort unserer Schule: 4040 Linz, In der Aichwiesen 16

Website der Schule 

Das macht unsere Schule aus…

Den LehreInnen der Neuen Mittelschule 12 Harbach ist es ein Anliegen, gemeinsam mit den Eltern, den SchülerInnen eine Schule zu gestalten, die den Anforderungen der heutigen Zeit entspricht und alle Chancen für die Zukunft eröffnet. Die SchülerInnen können zwischen den Schwerpunkten "Musik" und "Englisch als Arbeitssprache" wählen.Durch die musikalische Ausbildung und das gemeinsame Singen wird das soziale Miteinander gefördert. Die Anerkennung ihrer musikalischen Leistungen erfahren die SchülerInnen in klassenübergreifenden Projekten und bei Auftritten in der Öffentlichkeit. Mit der Förderung der Sprachkompetenz setzen wir zukunftsweisende Schritte für die Persönlichkeitsentwicklung unserer SchülerInnen und bieten die besten Voraussetzungen für einen problemlosen Übertritt in weiterführende Schulen. Die SchülerInnen können das Cambridge-Zertifikat erwerben. Die NMS 12 Harbachschule bietet für SchülerInnen Wissensvermittlung im kooperativen Unterricht, problembewusstes und strukturiertes Arbeiten, Berufsorientierung, Begabtenförderung, Kommunikationstraining und Förderung der Teamfähigkeit und Menschenbildung. Die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft ein wichtiges Anliegen. Wir sind auf dem Weg der Inklusion. Die NMS 12 Harbachschule ist eine Ganztagsschule.

Deshalb machen wir bei Lernen ohne Lärm mit…

Unser Schulgebäude stammt aus dem Jahre 1953. Die Lärmbelastung in den Klassen und vor allem den Gängen ist sehr groß und wirkt belastend für Schüler/innen und Lehrer/innen gleichermaßen. Es geht uns darum, die Schüler/innen für das Thema „Lernen ohne Lärm“ zu sensibilisieren und gemeinsam Lösungen für ein angenehmes Lern- und Schulklima zu erarbeiten. Dies können bauliche Maßnahmen sein, aber auch die Bewusstseinsbildung bei den Schüler/innen, dass jede/r etwas zur Lärmreduktion beitragen kann.